Verband der deutschen Slavistik

Slavistiktage

Allgemeines

Der »Deutsche Slavistiktag« (bis 2019 »Deutscher Slavistentag«) ist der nationale Kongress der deutschen Slavistik. Bis 2009 fand er in der Regel in vierjährigem Rhythmus statt. Abweichungen gab es dann, wenn im gleichen Jahr ein Internationaler Slavistikkongress stattfand. Ab 2009 findet der Slavistiktag alle drei Jahre statt, jedoch wiederum: Kollisionen mit dem Internationalen Kongress werden vermieden. (Das heißt, der Deutsche Slavistiktag findet jeweils in Jahren statt, die auf 2, 5 oder 9 enden.)

Informationen zum nächsten Slavistiktag

Der Call for Papers für den 14. Deutschen Slavistiktag vom 21. bis 24. September 2022 an der Ruhr-Universität Bochum ist eröffnet.

Informationen zu vergangenen Slavistiktagen sind hier archiviert:

13. Deutscher Slavistentag an der Universität Trier, September 2019
12. Deutscher Slavistentag an der Universität Gießen, Oktober 2015
11. Deutscher Slavistentag an der TU Dresden, Oktober 2012
10. Deutscher Slavistentag an der Universität Tübingen, Oktober 2009
9. Deutscher Slavistentag an der LMU München, Oktober 2005
8. Deutscher Slavistentag an der Universität Potsdam, Oktober 2001
7. Deutscher Slavistentag an der Universität Bamberg, Oktober 1997
5. Deutscher Slavistentag an der FU Berlin, 1990

Weitere Infos

Wikipedia: Deutscher Slavistentag

Cover der Programmhefte 2005-2009

slavistik.org